Buy in BG logo
  • +359 52 654 434
  • +359 894 477 341
Buy in Bulgaria nimmt 0 EURO Provision von den Käufern und bietet bei einem Immobilienkauf verschiedene attraktive Vergütungen.

Der erfolgreiche Weg zum Verkauf einer Immobilie

27.11.2019

 

 

Interview mit Frau Elizabet Ivanova, Senior-Maklerin bei der Immobiliengesellschaft "Buy in Bulgaria". Der Verkauf einer Immobilie ist ein nicht zu unterschätzender Prozess. Es ist wichtig, eine Reihe von Details zu beachten, die vollendet werden müssen, bevor wir unsere Immobilie zum Verkauf anbieten. Der Eindruck, den wir unseren Kunden vermitteln, ist ein Schlüsselfaktor für den Verkauf. Über die Komplexität des Kaufs und Verkaufs von Immobilien sprechen wir mit Frau Elizabet Ivanova, Senior-Maklerin bei der Immobiliengesellschaft Buy in Bulgaria. Frau Ivanova arbeitet seit 5 Jahren im Unternehmen und versteht gut die Wünsche und die Bedürfnisse von Verkäufern und Käufern. Wir fragten sie einige Fragen bezuglich dem Verkauf einfachen Prozess zu machen, die Schwierigkeiten auf dem Weg zu beseitigen.

 

Was ist der häufigste Fehler, den Verkäufer machen? 

- Das häufigste Problem ist der angekündigte Preis. Verkäufer suchen keine kompetente Bewertung ihres Eigentums. Sie schätzen es nur nach Meinung ihrer Angehörigen, welcher nicht dem wahren Preis entspricht. Wir können den Wert unseres Eigentums nicht auf der Grundlage von "mein Nachbar hat es für so viel verkauft, also werde ich es auch für so viel erklären."

Wie kann der Preis einer Immobilie ermittelt werden?

- Bei der Betrachtung eines bestimmten Preises sollten die Faktoren mit den Elementen berücksichtigt werden. Dies sind zum Beispiel der Preis pro Quadratmeter in der Nachbarschaft, der Preis in den  Nachbarbezirken (da Kunden nicht immer nur eine Nachbarschaft suchen), das Baujahr, der Zustand der Immobilie, die Verfügbarkeit von Möbeln und deren Zustand, ob und wann die Immobilie erneuert wurde. Der Preis ist ein wichtiger Gesichtspunkt. Sie vergleichen alles, was sie sehen, auf Quadratmeter-Basis, und wenn Ihr Preis höher ist als der übliche Marktpreis, dann sollte die Immobilie etwas Besonderes sein, das den Kunden dazu bringt, mehr dafür zu bezahlen. Sonst wird es schwer diese zu verkaufen. Das Gegenteil ist der Fall, wenn die Immobilie zu einem viel niedrigeren als dem durchschnittlichen Marktpreis bewertet wird, was zu Misstrauen gegenüber dem potenziellen Käufer führt, und es wird immer Raum für Verhandlungen und Provisionen geben. 

Was ist neben dem Preis noch wichtig, damit wir unsere Immobilie schneller verkaufen können?

Wenn wir unsere Immobilie online zum Verkauf anbieten, ist es sehr wichtig, welche Art von Fotos wir veröffentlichen. Das Anwesen sollte geräumig und hell aussehen. Es ist nicht erforderlich, dass das Objekt von einem Fotografen geschossen wird. Es ist aber wichtig, nicht gegen das Licht zu schießen. Wenn wir im Winter ein Haus zum Verkauf anbieten, ist es eine gute Idee, wenn Bilder von Sommer- oder Frühlingslandschaft zu sehen sind, um die Aussicht wirklich atemberaubend zu machen. Das Haus muss für die Fotos aufgeräumt sein und einen guten Eindruck machen, um mehr potenzielle Käufer anzulocken.

Was sieht ein Kunde als Erstes bei einer Besichtigung? Welchen Rat würden Sie einem Verkäufer geben, bevor Sie Ihr Haus zum Verkauf anbieten?

Beim Betreten einer Wohnung sieht der Kunde alle Kleinigkeiten, ob es sauber und gepflegt ist oder nicht. Es ist notwendig, es in eine guten und ansehnlichen Zustand zu bringen, in welchen sich der Käufer hineinversetzen kann. Sauberkeit ist ein wichtiger Faktor. Natürlich sollte das Haus aufräumt sein. Gereinigte Fenster, Fußböden, Verkleidungen und Badezimmer hinterlassen beim potenziellen Käufer einen bleibenden Eindruck. Unnötige Möbel sollten ebenfalls aus der Wohnung entfernt werden. Der Käufer möchte den Raum sehen, nicht unseren Müll. Es ist besser, weniger Möbel in dem Objekt zu lassen, als sie mit alten und unnötigen Möbeln vollzustellen. Persönliche Gegenstände, die an unsere Reisen, Interessen und Familienfotos erinnern, sollten ebenfalls entfernt werden. Für den Käufer ist es wichtig, sich auf die Immobilie zu konzentrieren und die Anwesenheit des Eigentümers nicht zu spüren. Bei Bedarf können kleinere Reparaturen durchgeführt werden, einschließlich der Neulackierung und Renovierung der Wände und Decken. Wahrscheinlich wird der neue Eigentümer die Renovierung vornehmen und das Haus nach seinem Geschmack gestalten, aber der schlechte Eindruck entsteht durch Löcher in der Wand, das Abblättern der Tapete oder das Abblättern des Putzes.

Würde der Kunde mit dem höheren Preis Kompromisse eingehen, wenn das Haus gut gewartet wurde?

- Meine Erfahrung in der Branche zeigt, dass Käufer dazu neigen, Kompromisse beim Preis einzugehen, wenn sie eine gepflegte Immobilie erhalten, wenn es nicht erforderlich ist, die unnötigen Sachen des alten Eigentümers wegzuwerfen. Eine erfrischte und gepflegte Immobilie wird entgegen einer schlecht gepflegten Immobilie mit unbrauchbaren Haushaltsgeräten, alten Teppichen, einer Erinnerung an eine Großmutter oder einem gefederten Sofa, bevorzugt. Für den Verkäufer ist dies ein unbedeutender Aufwand, der beim Käufer einen guten Eindruck hinterlässt, ihm unnötige Kosten und Pflege erspart.

 



Die Website von Buy in Bulgaria verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.



OK