Wenn Sie an einer Immobilie interessiert sind, kontaktieren Sie uns!

Akad. Andrej Saharov Str. 19,
9000 Varna, Bulgarien

Fragen und Antworten

Haben Sie eine Frage zu einer Immobilie oder zu unserer Arbeitsweise? Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen.

  1. Wie läuft eine Besichtigung ab?

Mit Ihnen vereinbaren wir zunächst Termine, zu denen Sie Zeit haben und die von Ihnen gewünschten Immobilien besuchen möchten. Wir treffen uns und nachdem wir die einzelnen Immobilien und den Ablauf der Besichtigungstour besprochen haben, machen wir uns auf den Weg. Wir beantworten gerne und immer ehrlich alle ihre Fragen bezüglich der Immobilie selbst und liefern Wissen über den Standort und die Umgebung der Immobilie.

  1. Können wir gleich nach meiner Ankunft am Flughafen mit der Besichtigungstour beginnen?

JA! Solange die Eigentümer der von Ihnen ausgewählten Immobilien zur Verfügung sind, holen wir Sie vom Flughafen ab und können dann mit den Besichtigungen anfangen.

  1. Wie viel kostet die Besichtigungstour?

Für die Besichtigungstour verlangen wir keine Gebühren. Es ist ein kostenloses Angebot.

  1. Ich kann mich nicht gleich nach der ersten Besichtigung entscheiden. Kann ich mehr als einmal die Immobilie besuchen?

JA, natürlich! Wir wissen, dass dies keine Entscheidung ist, die man von heute auf morgen fällt.

  1. Ich will eine Immobilie in einer Wohnanlage mit einer Verwaltungsgesellschaft kaufen, die dann meine Wohnung vermieten kann. Können Sie mir das anbieten?

JA! Wir bieten auch Wohnungen in Wohnanlagen, die über Verwaltungsgesellschaften verfügen. Diese Verwaltungsgesellschaften sorgen für die Vermietung Ihrer Immobilie, für Besichtigungen, Buchungen sowie Werbung der Wohnung. Dies sichert Ihnen zusätzliches Einkommen, spart Ihnen Zeit, Nerven und zusätzliche Kosten.

  1. Wie läuft der Kaufprozess einer Immobilie ab?

Nachdem Sie die Immobilie gewählt haben, die Ihnen gefällt und Ihren Anforderungen entspricht, kann man mit der Reservierung der Wohnung oder gleich mit dem sogenannten Unterschreiben eines Vorvertrags fortfahren. Die Höhe des Reservierungsbetrags liegt ungefähr bei 1000 bis 2000 Euro. Damit reservieren Sie die Immobilie für 1-2 Wochen, bis der Vorvertrag fertig ist.

Die Höhe der ersten Anzahlung beim Vorvertrag bestimmt der Eigentümer und diese beträgt gewöhnlich von 10 bis 20% des Verkaufspreises. Der letzte Schritt des Kaufvorgangs ist die Unterzeichnung des Eigentumsnachweises (Schlussvertrages oder der Notarurkunde) in der Anwesenheit eines Notars und die Zahlung des geschuldeten Betrags. Ab diesem Zeitpunkt sind Sie als Besitzer im Grundbuch bereits eingetragen und die Übergabe erfolgt gleich am selben Tag. Der ganze Kaufprozess - von Reservierung bis Übertragung und Übergabe dauert circa 20 Tage.

  1. Welche Kosten fallen beim Immobilienkauf an?

Die Kosten für den Kauf werden vom Käufer getragen. Diese setzen sich zusammen aus:

  • Grunderwerbssteuer – ab 2 % bis 3 % des Kaufpreises der Immobilie. Dieser Betrag wird einmalig bezahlt. Sein Wert variiert und ist von der Region abhängig.
  • Eintragungsgebühr – 0.1 % (min. 5 Euro) des Kaufpreises der Immobilie. Nach der Unterzeichnung des endgültigen Vertrags überlässt man am gleichen Tag einem Eintragungsrichter vor dem Bezirksgericht den Eigentumsnachweis.
  • Notargebühren – Diese werden laut des Gesetzes der Notare und der Notartätigkeit berechnet – ungefähr 2-3 % des Immobilienwertes.
  • Gebühren für Banküberweisungen - Alle Zahlungen über 15 000 BGN sind obligatorisch durch die Bank auszuführen.
  • Dolmetschergebühren - Insgesamt betragen diese Kosten circa 4,5-5 % des Kaufpreises der Immobilie.

 

  1. Wie rechtssicher ist der Kauf einer Immobilie durch Ausländer? 

Da Bulgarien seit 2007 in der EU ist, gilt hier Europäisches Recht. Dies gewährleistet sowohl für Ausländer, als auch für Bulgaren die Rechtssicherheit beim Immobilienkauf. Natürlich ist auch unsere Aufgabe als Ihre Makler und Begleiter, die Rechtsmäßigkeit sämtlicher Vorgänge zu überprüfen.

  1. Muss ich während des Immobilienkaufs in Bulgarien vor Ort sein?

Bei der Besichtigung empfehlen wir Ihnen, in Bulgarien zu sein, damit Sie sich die Immobilien persönlich in Ruhe anschauen können. Bei der Unterzeichnung der Verträge müssen Sie hingegen nicht unbedingt hier sein. Das Unterschreiben der Verträge kann mittels erteilter Vollmacht erfolgen. Falls Sie dies möchten, können wir als Ihre Bevollmächtigten den Vertrag unterzeichnen.

  1. Wie viel Provision muss ich als Käufer bezahlen?

Für Immobilien außerhalb Varnas verlangen wir keine Provision oder Gebühren von unseren Kunden. Für Immobilien innerhalb Varnas schulden Käufer eine Provision in Höhe von 3% des Verkaufspreises.

In Bulgarien gibt es kein Gesetz, das die Maklerprovision regelt. Jede Immobiliengesellschaft bestimmt ihre Maklercourtage und entscheidet, ob die Provision nur vom Käufer oder vom Verkäufer oder auch von beiden zu zahlen ist. Die Provision beträgt in der Regel zwischen 3% und 5% des Verkaufspreises, unterscheidet sich allerdings je nachdem in welcher Region sich die Immobilie befindet.

  1. Wie viel Provision muss ich als Mieter bezahlen?

Beim Mieten einer Immobilie verlangen wir vom Mieter eine einmalige Provision in Höhe von 50% des monatlichen Mietpreises.

  1. Wie hoch ist die Warmmiete? Sind die Nebenkosten im Mietpreis inbegriffen?

Die Vereinbarung einer Warmmiete ist in Bulgarien unüblich. Der Preis, für den eine Immobilie erklärt wird, gilt daher immer als Kaltmiete. Heizung, Strom und Wasser bezahlt man getrennt jeden Monat.

  1. Wie läuft der Mietprozess ab?

Nachdem wir die Immobilie besichtigt und Sie sich bereits entschieden haben, unterzeichnen Sie und der Vermieter die Unterlagen. Am Tag der Unterzeichnung bezahlen Sie die Miete für den ersten Monat sowie eine Kaution in Höhe von einer monatlichen Miete.

Diese Summe wird Ihnen vom Eigentümer am Ende des Mietvertrags zurückgezahlt, solange sich die Wohnung im selben Zustand befindet, in dem Sie diese bekommen haben. Damit ist gemeint, dass alle Geräte funktionieren, dass nichts kaputt ist und nichts fehlt. Falls etwas nicht in Ordnung ist, wird dafür von der Kaution abgezogen. Dies ist die gängige Praxis in Bulgarien beim Mieten einer Wohnung.

  1. Welche monatlichen Kosten fallen an, wenn ich eine Immobilie gemietet habe?

Neben der Miete bezahlt man monatlich Strom- und Wasserrechnungen, die vom eigenen Verbrauch abhängen. Die Stromrechnung beläuft sich je nachdem in der Regel von ungefähr 100 bis 180 BGN (50-75 Euro). Die Heizung wird oft zusammen mit dem Strom bezahlt, da für die Beheizung meistens Klimaanlagen verwendet werden. Die Stromrechnung hängt natürlich auch von der Saison ab. Die Wasserrechnung pro Person beträgt monatlich maximal 30 BGN (15 Euro). Für Internet und Fernsehen bezahlt man rund 20-30 BGN (10-15 Euro).

  1. Brauche ich ein Visum für Bulgarien?

Deutsche Staatsbürger, EU-Bürger sowie Staatsbürger mit gültigen Schengen-Visa brauchen für einen Aufenthalt in Bulgarien bis zu 3 Monaten, im Rahmen einer 6-Monatsfrist kein Visum. Für einen Aufenthalt länger als 3 Monate bedarf die Person einer Aufenthaltsgenehmigung.

  1. Wie bekomme ich eine Aufenthaltsgenehmigung?

Wenn Sie eine Aufenthaltsgenehmigung brauchen, müssen Sie bestimmte Dokumente vorbereiten und diese an die entsprechenden Ämter vorlegen. Das können wir für Sie gegen Bezahlung übernehmen. Für mehr Informationen wenden Sie sich an uns!

  1. Kann ich mein Auto anmelden?

JA, das können Sie machen. Dafür brauchen Sie gewisse Unterlagen. Dies können wir für Sie gegen Bezahlung machen.

  1. Kann man in Bulgarien einen festen Wohnsitz anmelden? 

JA, natürlich kann man einen festen Wohnsitz in Bulgarien anmelden.

  1. Wir sind eine Familie mit zwei Kindern. Gilt die Schulpflicht auch für Ausländer, oder könnten unsere Kinder weiter übers Internet unterrichtet werden? 

Die Schulpflicht gilt in Bulgarien sowohl für Bulgaren als auch für Ausländer und endet gemäß dem bulgarischen System nach der achten Klasse. Es sind allerdings keine Strafen vorgesehen, wenn diese Pflicht nicht eingehalten wird. Schüler bekommen lediglich keinen Abschluss, kein Sozialgeld sowie kein Kindergeld, wenn die Kinder solche überhaupt bekommen können. Dies ist der Fall, wenn das Einkommen der Familie unter der Einkommensgrenze in Bulgarien liegt.

  1. Gibt es in Bulgarien eine ausreichende gesetzliche Krankenversicherung? 

JA, man kann sich in Bulgarien gesetzlich versichern. Die monatliche Gebühr hängt von ihrem Einkommen ab, ist aber in der Regel sehr günstig. Je nachdem was Sie brauchen und wie Sie selber einschätzen, kann man sich auch privat versichern lassen. Private Arztpraxen kann man auch besuchen, da private Untersuchungen nicht viel kosten.

  1. Wie hoch sind Handwerkerkosten, z.B. Zimmermann, Maurer in Bulgarien? 

Die Handwerkerkosten sind in Bulgarien im Vergleich zu Deutschland viel niedriger. Die Materialien werden oft zum selben Preis gekauft, der Gehalt der Arbeiter ist hier allerdings niedriger.

  1. Was bieten Sie mir an?

Wir begleiten Sie vom Anfang bis zum Ende Ihres Immobilienkaufs. Wir organisieren Besichtigungstouren, wir teilen Ihnen unser Wissen über Besonderheiten und Umstände mit, die uns als Einheimischen und aus Erfahrung bekannt sind und bei einem Immobilienkauf in Bulgarien zu erwägen sind. Wir beraten und betreuen Sie vom Vorvertrag bis zur Anmeldung der Immobilie nach dem Kauf. Erkunden Sie unsere Webseite, um zu erfahren, welche Dienstleistungen wir Ihnen noch anbieten!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!


Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!


Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Die mit * markierten Feldern sind pflichtig auszufüllen!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Passwort vergessen

Passwort vergessen

Bitte füllen Sie die Informationen im Kasten aus!

Senden Log in